So deaktivieren Sie den Windows 10-Sperrbildschirm

Gehen Sie direkt zum Anmeldebildschirm. Den Sperrbildschirm nicht passieren. Schauen Sie sich keine schönen Bilder an.

Sicher, der Windows-Sperrbildschirm begrüßt Sie mit einer atemberaubenden Aussicht, wenn Sie Ihren PC einschalten oder Ihren Laptop öffnen. Es dient jedoch keinem Sicherheitszweck, und Sie haben wahrscheinlich aufgehört, die Größe seiner Szene vor langer Zeit zu schätzen. Für mich ist der Sperrbildschirm nur ein Ärgernis, das ich klopfen oder wegziehen muss, bevor ich zum eigentlichen Anmeldebildschirm komme, hinter dem der Inhalt meines PCs gesperrt und gesichert ist. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, den Sperrbildschirm unter Windows 10 April 2018 Update (Version 1803) zu deaktivieren, wenn Sie bereit sind, eine schnelle Änderung der Registrierung vorzunehmen.

Nachdem Sie den Sperrbildschirm verlassen haben, gibt es hier 13 weitere Dinge, die Sie bei der Einrichtung eines Windows 10-Laptops anpassen müssen, und was es an neuen Einstellungen gibt. Und wenn Sie gerade auf Windows 10 ($139 bei Amazon) April 2018 Update aktualisiert haben, erfahren Sie mehr über die besten neuen Funktionen, versteckte Juwelen sowie Verbesserungen bei Sicherheit und Datenschutz.

Sieh dir das an: Die 5 besten Funktionen des Windows 10 Spring Update
2:35
Entfernen Sie den Windows 10 Sperrbildschirm.
So können Sie Windows anweisen, den Sperrbildschirm zu deaktivieren und Sie beim Starten Ihres PCs direkt zum Anmeldebildschirm zu leiten:

Suche nach regedit und run command
Doppelklicken Sie darauf, um HKEY_LOCAL_MACHINE im linken Bereich zu erweitern.
Mit einem Doppelklick können Sie die SOFTWARE erweitern.
Mit einem Doppelklick können Sie die Richtlinien erweitern.
Mit einem Doppelklick können Sie Microsoft.
Doppelklicken Sie jetzt nicht mehr, sondern klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows.
Klicken Sie auf Neu und dann auf Schlüssel.
Benennen Sie den neuen Schlüssel #1 um, den Sie gerade als Personalisierung angelegt haben, und drücken Sie Enter.
Klicken Sie im Ordner Personalisierung mit der rechten Maustaste in den rechten Bereich des Registrierungseditors, wählen Sie Neu und dann DWORD (32-Bit) Wert. Im rechten Bereich des Registrierungseditors erscheint ein neues Element mit dem Titel Neuer Wert #1. Benennen Sie es in NoLockScreen um und drücken Sie die Eingabetaste.
Doppelklicken Sie auf NoLockScreen, um die Wertdaten zu öffnen. Ändern Sie unter Wertdaten den Wert von 0 auf 1 und klicken Sie auf OK.
windows-10-disable-lock-screen-2
Screenshot von Matt Elliott/CNET
Verlassen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.

Jetzt umgehen Sie den Sperrbildschirm und gehen direkt zum Anmeldebildschirm, wo Sie Ihr Passwort oder Ihre PIN eingeben müssen, um sich an Ihrem PC anzumelden. Und Sie können immer noch die Szene mit dem Sperrbildschirm hinter der Anmeldeaufforderung betrachten.

01-best-laptop-bags-2018
Die besten Laptoptaschen und Rucksäcke für 2018
68 FOTOS
Erstmals veröffentlicht am 28. Oktober 2015.
Aktualisierung, 14. Juni 2018: Aktualisiert, um Änderungen zu berücksichtigen, die im Windows 10. April 2018 Update vorgenommen wurden.

MICROSOFT WINDOWS 10 PRO
ÜBERPRÜFUNG
-•
Windows 10 Rezension: Microsoft macht es richtig