Kostenlos ein Girokonto eröffnen

Der Zahlungsverkehr kann mit einem Girokonto bargeldlos abgewickelt werden. Mit dem Konto gibt es die Möglichkeit, dass Überweisungen durchgeführt werden oder aber Zahlungen erhalten werden. Bei einem Girokonto Vergleich ist wichtig, welche Art des Girokontos gewünscht wird. Bei dem Girokonto Test wird beispielsweise ein Guthabenkonto gefunden und hierbei gibt es keinen Dispokredit und damit wird die Überschuldung verhindert.

geil1Oft wird das Konto auch als Girokonto ohne Schufa bezeichnet und es eignet sich für alle, die kein reguläres Girokonto eröffnen können. Im Girokonto Vergleich gibt es auch ein Girokonto für Kinder, wo es sich um ein reines Guthabenkonto handelt und die Eltern können einen maximalen Betrag für Abhebungen festlegen. Es gibt im Girokonto Test auch Konten für Jugendliche, welches keinen Dispokredit besitzt und auch dieses ist durch die hohen Zinsen zum Sparen geeignet. Bei dem Girokonto für Jugendliche sind oft die EC-Karte und Online-Banking möglich. Es gibt auch das Girokonto für Studenten und dies ist ein kostenloses Girokonto 2016. Meist gibt es hier nur bis zu einem gewissen Alter Vorzüge und es gibt oft Extras wie den günstigen Dispokredit oder die kostenlose Bahncard.

Bei dem Girokonto Vergleich gibt es auch das pfändungsfreie Konto und dieses lohnt sich, wenn es Schulden gibt und eine Pfändung wahrscheinlich ist. Bis zu knapp 1.100 Euro pro Monat ist das Guthaben geschützt. Ein Geschäftsgirokonto eignet sich für die gewerbliche Nutzung, für Selbstständige und hierbei lässt sich der geschäftliche und private Zahlungsverkehr getrennt werden.

Ein passendes Girokonto entdecken

Bei dem Girokonto sind zunehmend mehr Verbraucher begeistert. Unkompliziert und schnell geht die Zahlungsabwicklung vonstatten und die Konten können zu allen Zeiten und absolut flexibel verwendet werden. Wer ein Girokonto eröffnen möchte, der sollte nicht auf die versteckten Kosten hereinfallen. Viele suchen ein kostenloses Girokonto, damit die Bankgeschäfte ohne jegliche Schwierigkeiten verwaltet werden. Oft kommt es jedoch vor, dass Gebühren für die Kontoführung gezahlt werden oder aber dass es zusätzliche Konditionen vereinbart werden. Nicht selten können so erhebliche Kosten entstehen.

Bei einem Girokonto Vergleich ist sehr wichtig, dass einige Aspekte beachtet werden. Oft wird ein kostenloses Girokonto gefunden und dies betrifft die Kontoführungsgebühren. Viele Girokonten bieten die kostenfreie Kontoführung, manchmal ist das Konto auch an unterschiedliche Konditionen gekoppelt. Bei einigen Instituten fällt die Gebühr weg, falls auf das Konto ein monatlicher Mindestbetrag eingezahlt wird. Dies kann auch der Fall sein, wenn es ein kontinuierliches Guthaben gibt. Wichtig für einen Girokonto Test ist auch das Automatennetz. Es sollten viele Bankautomaten in der Nähe sein, damit Bargeld abgehoben werden kann. Die gewählte Bank kann auch Mitglied bei einem Bankenverbund sein. Auch bei den institutsfremden Automaten fallen dann keine Gebühren an.

Bei manchen Instituten gibt es auch über die Kreditkarte die gebührenfreie Abhebung. Sehr wichtig für den Girokonto Vergleich ist auch, dass auch im Ausland die Versorgung mit Bargeld ohne Probleme funktioniert. Nicht nur ein kostenloses Girokonto an sich ist wichtig, sondern auch die Zinshöhe spielt eine wichtige Rolle. Sehr wichtig sind Guthabenzinsen und die Zinsen sind oft an eine Kombination aus Tagesgeld- und Girokonto gekoppelt. Oftmals können die Zinsen monatlich, jährlich oder auch vierteljährlich ausbezahlt werden.